Veranstaltung - Details

So

26.01.

15.00 h

Das Leben schreibt Geschichten

Drei Frauen lesen aus ihren Werken!

Gemma Capone - Animaterra – Pfad der Versöhnung

«Animaterra» erzählt in lose zusammenhängenden, bruchstückhaften Erinnerungen von der Rückkehr zur Heimat des Herzens. Unterstützt durch Beat Hüppin vom Antium Verlag.

Rita Rödel - Es ist Nacht und Zeit fährt mit

Während ihrer zahlreichen, oft ziellosen Zugfahrten, entstand eine Sammlung von Kurz- und Kürzestgeschichten. Texte aus dem flüchtigen Bereich zwischen Realität und Fiktion.

Mariana Fedorova - Im Herzen der Stille

Die Dichterin Mariana Fedorova liest aus ihrem Gedichtband „Im Herzen der Stille“ Baumgedichte. Schreiben bedeutet für  sie wahrnehmen, innehalten, mitfühlen, sich berühren mit dem Leben. Diese Berührung kann sehr verschieden sein, ein Rabe, der mit einem Tannenzapfen tanzt, die farnblättrige Buche, der mütterliche Baum, die Wellenornamente auf der nackten Haut des Ahorns.

Programm:

15.00 Uhr Die Autorinnen lesen aus ihren Werken
16.00 Uhr Pause in der Cafeteria mit Büchertisch
16.20 Uhr Moderiertes Gespräch mit den Autorinnen
17.00 Uhr Ende

 

 

Treffpunkt:

Saal