Veranstaltung - Details

Mi

01.03.

18:00h

Atempause

"Demenz - Eins nach dem anderen", Franz Inauen

Atempause, eine Veranstaltungsreihe, die Menschen mit Gedächtnisschwierigkeiten, ihren Angehörigen, Freunden und Interessierten, in ungezwungener Atmosphäre Informationen vermittelt und die Gelegenheit für ein kulturelles Erlebnis nutzt.

An diesem Abend wird das im Herbst 2016 erschienene Buch "Demenz - Eins nach dem anderen" von Franz Inauen vorgestellt. Texte und Zeichnungen eines Menschen mit Demenz

Jürgen Georg, Lektor des hogrefe Verlag, wird im Gespräch mit  Franz und Bernadette Inauen das  im Herbst erschienene Buch vorstellen.

Franz Inauen erfuhr 2013 von seiner Diagnose „Demenz". Seitdem verarbeitet er seine Ängste, Erfahrungen, Hoffnungen und Wut schreibend, dichtend und zeichnend. Ergebnis ist auch sein Werk mit 85 Bildern und Texten. Ergänzt werden diese durch Entstehungsgeschichten rund um die Bilder und Texte des Autors, ein Interview mit Franz Inauen sowie Gedanken seiner Frau Bernadette und seines Arbeitgebers. Dichtend und zeichnend rückt Franz Inauen der Demenz zu Leibe.

Sein Buch ermöglicht uns Menschen mit Demenz besser zu verstehen. Franz und Bernadette Inauen gebührt ein grosser Dank für ihre Offenheit.

Nutzen Sie die Gelegenheit Bernadette und Franz Inauen zu begegnen und zusammen Gedanken und Erfahrungen auszutauschen. 

Kosten:

Unkostenbeitreag CHF 20 (Exklusiv Konsumation)

Ansprechperson:

Miriam Sticher

Anmeldung:

044 980 29 09 E-Mail

Anmeldefrist:

Anmeldungen fürs Abendessen bis Montag 27. Februar 2017